Metallurgische Untersuchung

Metallurgische Untersuchungen helfen Ursachen für Fehler und Imperfektionen schneller und besser zu verstehen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie mit Ihren Untersuchungen nicht nur an der Oberfläche bleiben wollen.

Direktkontakt

Was können wir für Sie tun?

Zeppelin AIS

Formular

Bitte addieren Sie 9 und 1.

Metallurgische Untersuchung

Bei dieser Art der zerstörenden Werkstoffprüfung wird das Bauteil an der zu prüfenden Stelle aufgeschnitten, angeschliffen oder es werden Proben entnommen. So lassen sich metallische Gefüge von Werkstoffen quantitativ und qualitativ bewerten.

Als erster Schritt einer systematischen Metallographie wird eine makroskopische Untersuchung vorgenommen. Bei der Untersuchung mit bloßem Auge wird ein erster Blick auf Details gerichtet. Es wird dabei sichergestellt, dass nichts Wesentliches übersehen wird.

Bei der mikroskopischen Untersuchung werden die Proben im ungeätzten oder geätzten Zustand mit dem Lichtmikroskop untersucht. Hierbei wird bis zu einer 1000-facher Vergrößerung gearbeitet. So lässt sich die Probe detailliert auf kleinste Fehlstellen überprüfen.

Zeppelin ist auf Schweißnahtuntersuchungen zur Verfahrenskontrolle spezialisiert.